Berlin Packaging: US-Verpackungskonzern weiter auf Einkaufstour

16.03.2021

Verpackungslösungen für Kosmetika (Foto: Roma International)Verpackungslösungen für Kosmetika (Foto: Roma International)

Mit der zwölften Akquisition in Europa in den letzten fünf Jahren setzt Berlin Packaging (Chicago, Illinois / USA) seinen Expansionskurs fort. Jüngster Zukauf des US-amerikanischen Verpackungsherstellers mit Europazentrale in Mailand / Italien ist der britische Verpackungshersteller Roma International (Hadleigh / Großbritannien; www.roma.co.uk), der sich auf Kosmetik- und Körperpflegeverpackungen aus Glas und Kunststoff – inklusive Verschlüssen, Pumpen und Dispensern – spezialisiert hat.

„Mit der Akquisition kann Berlin Packaging sein Verpackungsangebot in den Bereichen Kosmetik und Körperpflege weiter ausbauen“, sagte Paolo Recrosio, Europa-CEO von Berlin Packaging. Erst vor wenigen Wochen hatte der US-Verpackungshersteller durch die Übernahmen von Repli (Barcelona / Spanien) und Pentapackaging (Bergamo / Italien) seine Kunststoffsparte in Südeuropa gestärkt.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg