Borealis: Planen OMV und Adnoc Fusion mit Borouge?

11.07.2023

Unbestätigten Medienberichten zufolge prüfen die Abu Dhabi National Oil Company (Adnoc, Abu Dhabi / Vereinigte Arabische Emirate) und OMV (Wien / Österreich) eine – wie es heißt – „engere Zusammenarbeit“ der beiden Polymer-Erzeuger Borealis (Wien / Österreich) und Borouge (Abu Dhabi / Vereinigte Arabische Emirate). Denkbar scheint laut den Meldungen auch eine Fusion der beiden Polymer-Erzeuger, wodurch ein Konzern mit einem Gesamtwert von annähernd 30 Mrd EUR entstünde. Weder OMV als auch Adnoc wollten sich auf Nachfrage dazu äußern.

Ein Zusammenschluss könnte nicht nur das komplizierte Beteiligungsgeflecht entwirren. Gleichzeitig erhielte Borouge über die Borealis-Kanäle wohl besseren Zugang zu den Märkten in Europa und auch Nordamerika. Hinzu kommt, dass Borealis/Borouge zusammen mehr Gewicht auf die Waage brächten, um etwa gegen Wettbewerber wie Sabic und Sinopec zu bestehen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen
Radici

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg