Brückner: Deutliches Plus beim Auftragseingang

06.05.2021

BOPE-Anlage (Foto: Brückner)BOPE-Anlage (Foto: Brückner)

Der Weltmarktführer für große Produktionsanlagen zur Herstellung von Kunststofffolien Brückner Maschinenbau (Siegsdorf; www.brueckner.com) konnte im vergangenen Jahr den Auftragseingang kräftig steigern und spricht in diesem Zusammenhang von „dem zweiterfolgreichsten Jahr in der Unternehmensgeschichte“. Über 45 bis zum Jahresende 2020 verkaufte Anlagen – 2019 lag diese Zahl noch bei „über 30“ – stehen für einen Auftragseingang von fast 800 Mio EUR, was einer deutlichen Steigerung von fast 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Da die Auftragseingänge erst im darauffolgenden Jahr umsatzrelevant werden, rechnet der Konzern für 2021 mit einer deutlichen Umsatzsteigerung auf über 550 Mio EUR. Die Erlöse im Jahr 2020 lagen bei rund 400 Mio EUR und waren damit knapp 3 Prozent höher als ein Jahr zuvor.

    © KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

    Weitere Meldungen

    mehr
    KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

    Thema "Force Majeure"

    Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
    Force Majeure in der Kunststoffindustrie

    Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

    Jetzt lesen

    Newsletter

    KunststoffWeb Newsletter
    Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

    Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

    KI Polymerpreise

    KI Polymerpreise
    • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
    • Charts und Datentabellen
    • Preis-Indizes
    • Marktreports und Marktdaten
    Jetzt kostenlos testen
    © 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg