Brüggemann: Großinvestition am Stammsitz Heilbronn

20.10.2020

Über sechs Etagen und 30 m Höhe misst das neue Gebäude (Foto: Brüggemann)Über sechs Etagen und 30 m Höhe misst das neue Gebäude (Foto: Brüggemann)

In zwei neue Produktionsanlagen am Hauptstandort Heilbronn hat das Spezialchemie-Unternehmen Brüggemann (Heilbronn) rund 32 Mio EUR investiert. Das Investment ist weithin sichtbar: Über sechs Etagen und 30 Meter Höhe schafft das neue Gebäude zusätzlichen Raum für die Herstellung von Hochleistungsadditiven für Polymere in Pulver- und Granulat-Form.

Gleichzeitig geht mit einer neuen Produktionsanlage für Mikrogranulate eine neue Verfahrenstechnik für die Herstellung von Reduktionsmitteln in Betrieb. Hergestellt werden unter anderem Initiatoren für die Emulsionspolymerisation sowie Antioxidantien. In beiden neuen Anlagen können Kunden freie Produktionskapazitäten für Lohnaufträge nutzen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg