bvse: Forderungen zur Novelle des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes

29.04.2020

Sammlung und Verwertung von Elektroschrott soll verbessert werden (Foto: Fotolia)Sammlung und Verwertung von Elektroschrott soll verbessert werden (Foto: Fotolia)

Um die Sammlung und Verwertung von Elektroaltgeräten zu verbessern und die Sammelquote zu erhöhen, hat der Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung (bvse, Bonn) gemeinsam mit fünf weiteren Verbänden dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU, Berlin) einen Maßnahmenkatalog zur Novelle des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes (ElektroG) vorgestellt.

„Die im ElektroG dringend erforderlichen Anpassungen setzen an bei der Elektroaltgeräte-Erfassung über Mitteilungspflichten und Quotenermittlungen bis hin zu Maßnahmen im Rahmen der Circular Economy und der Ökodesign-Richtlinie“, erklärte bvse-Referent und für den Bereich E-Schrott-Recycling Verantwortlicher Andreas Habel.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg