Chemieindustrie: Prognose für das Gesamtjahr nochmals abgesenkt

13.11.2019

Der deutschen Chemieindustrie geht es weiterhin nicht sehr gut (Foto: PantherMedia/JanPietruszka)Der deutschen Chemieindustrie geht es weiterhin nicht sehr gut (Foto: PantherMedia/JanPietruszka)

Auch das dritte Quartal 2019 blieb für die deutsche Chemieindustrie enttäuschend. Die Produktion sank im Vergleich zum Vorquartal zwar nur leicht um 0,6 Prozent, bilanziert der Verband der chemischen Industrie (VCI, Frankfurt) aktuell. Der Branchenumsatz aber gab deutlich nach, weil die Produktpreise zurückgingen. Im Inland verringerte sich die Nachfrage erneut wegen der anhaltend schwierigen Geschäftslage in der Industrie, insbesondere bei Automobil und weiteren chemieintensiven Sektoren. Wie schon im gesamten Jahr traf es das Pharmaziegeschäft mit -24 Prozent besonders heftig. Aber auch die Polymerproduktion zeigte sich mit einem Produktionsminus von 7,5 Prozent gegenüber Q3 2018 überproportional zu allen anderen Bereichen schwach.

Der VCI senkt die Prognose für das Gesamtjahr nun erneut ab. Die Produktion wird um 6 Prozent zurückgehen, zum Halbjahr wurde noch von „nur" 4 Prozent ausgegangen. Der Umsatz werde wohl um 5 (3) Prozent auf 193 (197) Mrd EUR absinken, so der VCI.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_Nachrichten_R1_Weihnachten19_BAN_300x500 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg