Clariant: Kräftiger Umsatz- und Ergebniszuwachs im 2. Quartal

13.08.2021

Firmenzentrale in Muttenz / Schweiz (Foto: Clariant)Firmenzentrale in Muttenz / Schweiz (Foto: Clariant)

Einen Umsatzsprung von mehr als 10 Prozent meldet Clariant (Muttenz / Schweiz) für das zweite Quartal 2021. Der Spezialchemiekonzern schraubte die Erlöse auf 1,03 Mrd CHF (955 Mio EUR); das Ebitda wurde im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sogar um fast ein Drittel auf 173 Mio EUR nach oben befördert. Clariant konnte dabei die Umsätze weltweit steigern, wobei insbesondere die Regionen Asien (plus 20 Prozent) sowie Naher Osten & Afrika (plus 15 Prozent) überdurchschnittlich zulegten.

Mit Blick auf das Gesamtjahr 2021 rechnet Clariant mit einem währungsbereinigten Umsatzwachstum von 7 bis 9 Prozent, einschließlich eines Joint Ventures mit dem indischen Bio-Chemieunternehmen India Glycols (IGL, New Delhi / Indien) für die Produktion von erneuerbaren Ethylenoxid (EO)-Derivaten.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg