Coca-Cola: Getränkekonzern testet Papierflasche

24.02.2021

Ungarische Konsumenten dürfen demnächst testen: Das pflanzenbasierte Getränk „AdeZ“ in der 250-ml-Papierflasche (Foto: Coca-Cola)Ungarische Konsumenten dürfen demnächst testen: Das pflanzenbasierte Getränk „AdeZ“ in der 250-ml-Papierflasche (Foto: Coca-Cola)

Der Getränkemulti Coca Cola wird in Europa erstmals den Prototypen einer Papierflasche testen. Das neue Gebinde wurde im Rahmen einer Partnerschaft zwischen Wissenschaftlern des eigenen Forschungs- und Entwicklungslabors in Brüssel / Belgien sowie Paboco (Paper Bottle Company; Slangerup / Dänemark) entwickelt. Paboco ist das 2019 gegründete Joint Venture des Kunststoffverpackungsherstellers Alpla (Hard / Österreich) mit dem Papierverpackungsspezialisten BillerudKorsnäs (Solna / Schweden).

Der aktuelle Prototyp besteht aus einer Papierhülle mit einer Kunststoffauskleidung aus PET-Rezyklat sowie einer Kappe aus PE-HD. Der Markttest soll im zweiten Quartal dieses Jahres stattfinden. Im Rahmen einer Partnerschaft mit Kifli – einem schnell wachsenden Online-Lebensmittelhändler in Ungarn – wird das pflanzenbasierte Getränk „AdeZ“ von Coca-Cola 2.000 Konsumenten in Ungarn angeboten.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg