Coolrec: Anlage für Recycling von Elektroschrott in Betrieb genommen

29.06.2021

Stolze Männer in leuchtenden Westen: der neue Separator von Coolrec wird eingeweiht (Foto: Renewi)Stolze Männer in leuchtenden Westen: der neue Separator von Coolrec wird eingeweiht (Foto: Renewi)

Eine halbe Mio EUR hat der niederländische Recyclingspezialist Coolrec (Waalwijk / Niederlande) in einen elektrostatischen Separator für die Aufbereitung von Elektro- und Elektronikaltgeräten gemäß der WEEE-Richtlinie 2012/19/EU investiert. Die Maschine kann jährlich rund 6.000 t Elektroschrott verarbeiten und daraus ABS und schlagzähes PS (PS-HI) gewinnen.

Coolrec, das seit 2017 zum britischen Renewi-Konzern (Milton Keynes / Großbritannien; www.renewiplc.com) gehört, sieht sich als europäischer Marktführer im WEEE-Recycling. Die neue Anlage besteht aus einem Makro-Reinheitsabscheider, um zunächst Störstoffe wie Papier, Holzfasern oder Gummistücke aus den zu reinigenden Kunststoffströmen auszusortieren. In einem zweiten Schritt werden die Kunststoffe anhand der elektromagnetischen Ladung nach Typen aufgesplittet. 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg