Covestro: Konzernchef Steilemann plädiert für chemisches Recycling

26.05.2021

Ambitioniert: Covestro-CEO Markus Steilemann (Foto: Covestro)Ambitioniert: Covestro-CEO Markus Steilemann (Foto: Covestro)

Seine Vision einer 100-prozentigen Recycling-Kreislaufwirtschaft für Kunststoffe hat Markus Steilemann, der Vorstandsvorsitzende des Kunststoffkonzerns Covestro (Leverkusen), als ein „gigantisches Unterfangen“ bezeichnet. In einem Interview mit der „Neuen Zürcher Zeitung" gab sich der 50-Jährige jedoch optimistisch, dieses Ziel eines Tages zu erreichen: „Die Natur macht es uns seit Hunderten Millionen von Jahren vor. Am Ende des Tages führt sie Kohlenstoff immer im Kreis. Das können wir auch.“

Große Hoffnung setzt Steilemann dabei auf die Möglichkeiten des chemischen Recyclings. Mechanisches Recycling stoße bei einer 5- bis 15-maligen Verwendung an seine Grenzen. Beim chemischen Recycling hingegen seien die Möglichkeiten „praktisch unbegrenzt, weil man das abgestuft machen kann, bis man irgendwann alles in den kleinsten Bestandteil zerlegt hat.“ Auf einen Zeithorizont, wann chemisches Recycling in industriellem Maßstab einsetzbar sein werde, wollte sich Steilemann nicht festlegen: „Das ist ein jahrzehntelanges Unterfangen.“

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg