Deceuninck: Fensterprofilhersteller investiert in mehr Recycling

24.01.2023

Der Fensterprofilhersteller will das Recycling von Altprofilen in Diksmuide ausweiten (Foto: Deceuninck)Der Fensterprofilhersteller will das Recycling von Altprofilen in Diksmuide ausweiten (Foto: Deceuninck)

Offenbar plant der PVC-Profilhersteller Deceuninck (Hooglede-Gits / Belgien) den weiteren Ausbau des Recyclingwerks im belgischen Diksmuide sowie einer Intensivierung der Nachhaltigkeitsbemühungen. Dafür hat das Unternehmen kürzlich eine zusätzliche revolvierende Kreditlinie mit einem Umfang von 120 Mio EUR bei der belgischen Mittelstandsbank KBC ausgehandelt.

Im Detail sollen mit dem Geld nicht nur die Emissionen nach Scope 1 und 2 – also eigene Emissionen und indirekte Emissionen aus eingekaufter Energie – reduziert werden, sondern es ist auch eine Erhöhung des Ausstoßes von PVC-Rezyklat vorgesehen. Erst vor zwei Jahren hatte Deceuninck das Werk in Diksmuide ausgebaut. Zu diesem Zeitpunkt hatte das Unternehmen damit begonnen, auch deutsche Fensterbauer als Kunden zu gewinnen sowie auch die Wiederverwertung der Glasfaser-Verstärkungsprofile vorzubereiten. Diese Ansätze scheinen von Erfolg gekrönt zu sein. Deceuninck nutzt in einigen Neuprofilen bis zu 50 Prozent Rezyklat.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2023 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg