Deutsche Chemieindustrie: Konjunkturabkühlung schlägt sich nieder

09.07.2019

Deutliche Spuren der laufenden Konjunkturabkühlung verzeichnet die deutsche Chemieindustrie für das erste Halbjahr 2019. Den aktuellen Zahlen des Verbands der chemischen Industrie (VCI, Frankfurt) zufolge ist die Produktion der Chemieindustrie insgesamt um 6,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum zurückgegangen. Der Umsatz schrumpfte um 4 Prozent auf knapp 96 Mrd EUR. Die Exporte litten dabei insgesamt deutlicher als das Inlandsgeschäft.

Obwohl der VCI einen Teil des Rückgangs auf die Korrektur des im letzten Jahr besonders hochfliegenden Pharmabereichs zurückführt – die Produktion von Pharmazeutika sank um 14,5 Prozent –, sind letztlich alle Bereiche der Industrie betroffen. Dabei gab die Polymerproduktion allerdings um deutlich überproportionale 7 Prozent nach. Der Verband sieht als Gründe für den Abschwung vor allem die wachsenden Unsicherheiten in Folge des Handelsstreits der USA mit China, der Lage im Nahen Osten und des Brexit.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang2_300x200 (K2019) KWeb_Web_Nachrichten_R1_300x500_September/Oktober KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg