DIHK: Geschäftserwartungen der Unternehmen brechen weiter ein

08.11.2022

Präsentierte die schlechteste Umfragewerte seit Beginn der Erhebungen: Dr. Martin Wansleben (Foto: DIHK, Paul Aidan Perry)Präsentierte die schlechteste Umfragewerte seit Beginn der Erhebungen: Dr. Martin Wansleben (Foto: DIHK, Paul Aidan Perry)

Die deutsche Wirtschaft stellt sich auf einen weiteren Konjunktureinbruch ein. „Die Unternehmen befürchten, dass das Schlimmste noch kommt", sagt Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK, Berlin), mit Blick auf die Ergebnisse der jüngsten DIHK-Konjunkturumfrage. Dort ging mehr als die Hälfte – nämlich 52 Prozent – der rund 24.000 befragten Betriebe davon aus, dass sich die wirtschaftliche Lage in den nächsten zwölf Monaten verschlechtern werde. Lediglich 8 Prozent rechneten mit einer Besserung.

„Das ist der schlechteste Wert, den wir seit dem Beginn der Erhebung im Jahr 1985 gemessen haben“, berichtete Wansleben. „Selbst in den Zeiten von Corona und der Finanzmarktkrise lag der Anteil der Optimisten bei mehr als 10 Prozent.“ Wenig verwunderlich scheint, dass bei energieintensiven Industriezweigen der Pessimismus noch stärker ausgeprägt ist als im branchenweiten Durchschnitt. Besonders skeptisch zeigten sich Unternehmen aus der Chemiebranche und der Gummi- und Kunststoffindustrie.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg