DuPont: Übernahme von Laird Performance Materials

23.03.2021

Elektromagnetische Abschirmung für Chips (Foto: Laird)Elektromagnetische Abschirmung für Chips (Foto: Laird)

Für rund 2,3 Mrd USD (gut 1,9 Mrd EUR) will DuPont (Wilmington, Delaware / USA) den Hersteller von Komponenten zur Wärmeübertragung und für elektromagnetische Abschirmung Laird Performance Materials (Shanghai / China) erwerben. Mit Verkäufer Advent International schloss der Chemiekonzern eine bindende Vereinbarung. Beide gehen davon aus, dass die Transaktion vorbehaltlich kartellrechtlicher Genehmigungen im dritten Quartal 2021 abgeschlossen werden kann.

Laird, mit gut 4.300 Mitarbeitern in 11 Werken weltweit, erwirtschaftete im vergangenen Jahr Erlöse von 465 Mio USD. Das Unternehmen mit Expertise bei hochleistungsfähiger elektromagnetischer Abschirmung und Wärmemanagement unter anderem in Folien, Schäumen, Laminaten und der Galvanisierung soll dem DuPont-Geschäftsbereich „Electronics & Industrial" zugeordnet werden.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg