Dynamit Nobel Kunststoff: Wahrscheinlich neues Bieterverfahren

04.10.2004
Nachdem der vereinbarte Verkauf an den amerikanischen Zulieferer Flex´N´Gate vor kurzem geplatzt ist, wird mg technologies, Frankfurt, die Sparte Dynamit Nobel Kunststoff, Weißenburg, voraussichtlich in ein neues Bieterverfahren geben. Das zweitbeste Angebot nach Flex´N´Gate sei um einen zweistelligen Millionenbetrag niedriger gewesen, weshalb man hier keinen direkten Zuschlag geben wolle, sagte mg-Vorstandsvorsitzender Udo Stark der Nachrichtenagentur dpa-afx. Der Name mg technologies wird im übrigen bald der Vergangenheit angehören, das Unternehmen will im Zuge des Umbaus auf den Namen der verbleibenden Hauptsparte Anlagenbau, Gea, umschwenken.

    © KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

    Weitere Meldungen

    mehr
    KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_R4(300x150)_News

    Newsletter

    Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

    Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

    KI Polymerpreise

    KI Polymerpreise
    • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
    • Charts und Datentabellen
    • Preis-Indizes
    • Marktreports und Marktdaten
    Mehr Informationen
    KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
    © 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg