Edding: Unternehmensgründer Carl-Wilhelm Edding ist gestorben

11.05.2021

Gründer in den 1960er Jahren: Carl-Wilhelm Edding (links) und Volker Detlef Ledermann (Foto: Edding)Gründer in den 1960er Jahren: Carl-Wilhelm Edding (links) und Volker Detlef Ledermann (Foto: Edding)

Im Alter von 90 Jahren ist Carl-Wilhelm Edding, der namensgebende Gründer des Stifteherstellers Edding (Ahrensburg), am 27. April in Hamburg gestorben. Das gab der börsennotierte Familienbetrieb jetzt bekannt.

Edding hatte das Unternehmen im Jahr 1960 zusammen mit seinem Schulfreund Volker Detlef Ledermann in der Hansestadt gegründet. Mittlerweile sind die Produkte von Edding – ähnlich wie das „Tempo“-Taschentuch oder der „tesa“-Klebefilm – zu Deonymen für die gesamte Produktgattung der Permanentmarker und Filzstifte geworden. 1986 war Carl-Wilhelm Edding aus dem Unternehmen ausgeschieden, nachdem es an die Börse gegangen war. Heute wird Edding von Per Ledermann, dem Sohn des Mitgründers, geführt.

 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg