Egyptian Petrochemicals: PVC-Anlage nach Brand abgeschaltet

25.03.2021

Anlagen von Egyptian Petrochemical (Foto: Echem)Anlagen von Egyptian Petrochemical (Foto: Echem)

Sieben Verletzte meldeten lokale Medien nach einem Brand am Petrochemie-Standort Amiriya nahe der ägyptischen Hafenstadt Alexandria. Das Feuer soll in der Nacht zum Freitag, 19. März 2021, in einer Destillationseinheit der PVC-Anlage von Egyptian Petrochemicals (EPC, Alexandria / Ägypten) ausgebrochen sein. Die Zeitungsberichte zitieren einen Firmensprecher, der den Vorfall bestätigte.

Gleichzeitig scheint jedoch auch Ethylenmangel ein weiterer Grund für die Abschaltung gewesen zu sein. Aus Lagerbeständen werden derzeit nur noch lokale Kunden bedient. Ein Wiederanfahren der Linie ist offenbar für die übernächste Woche avisiert.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg