KWeb-Website_Billboard_03.04.2020_Coronainfos_1290*150

Einweg-Kunststoffe: Irland erhebt Kaffeebecherabgabe

10.12.2019

Irland plant, bis 2021 eine Abgabe auf Einwegbecher einzuführen (Foto: Panthermedia/fotofermer)Irland plant, bis 2021 eine Abgabe auf Einwegbecher einzuführen (Foto: Panthermedia/fotofermer)

Irland will bis 2021 eine Abgabe auf Einweg-Kaffeebecher erheben und damit das Verbraucherverhalten ändern. Die genaue Höhe der Abgabe sei noch nicht festgelegt, erklärte Richard Bruton, Minister für Kommunikation, Klimaschutz und Umwelt. Denkbar wären 0,10 Euro, 0,15 Euro oder 0,25 Euro je Becher. „Die Einführung einer Kaffeebecherabgabe hat klare Vorteile für die Umwelt, wenn man bedenkt, dass jede Stunde 22.000 Einweg-Kaffee- und Teebecher verbraucht werden", so Bruton. Ein erster Ansatz müsse die Reduzierung der Abfallmenge sein.

Die Kaffeebecherabgabe ist nur eine in einer ganzen Reihe von steuerlichen Maßnahmen, welche Dublin im Rahmen des „Climate Action Plan“ plant. Vorgesehen ist auch, die bestehende Steuer auf Plastiktragetaschen zu erhöhen. Darüber hinaus wird die Regierung eine Abfallverwertungsabgabe auf Deponien, Verbrennungsanlagen und Abfallexporte erheben und die Deponiesteuer anheben.


    © KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

    Weitere Meldungen

    mehr
    KWeb_Website_Nachrichten_R1_300x500_01.03-30.06.2020 KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

    Newsletter

    Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

    Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

    KI Polymerpreise

    KI Polymerpreise
    • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
    • Charts und Datentabellen
    • Preis-Indizes
    • Marktreports und Marktdaten
    Mehr Informationen
    KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
    © 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg