Energiekosten: Industriestrompreise steigen deutlich

29.07.2019

Deutsche Industrie muss mehr für Stromkosten berappen (Foto: Panthermedia/Markus Mainka)Deutsche Industrie muss mehr für Stromkosten berappen (Foto: Panthermedia/Markus Mainka)

Deutsche Industrieunternehmen müssen gegenüber Juli 2018 im Durchschnitt 6,9 Prozent mehr für Strom zahlen. Grund ist vor allem der rasante Anstieg der Börsenstrompreise, so der Bundesverband der Energie-Abnehmer (VEA, Hannover). „Wir verzeichnen bereits seit 2016 steigende Großhandelsnotierungen", sagt VEA-Hauptgeschäftsführer Dr. Volker Stuke.

Auch die Netzentgelte tragen mit einem durchschnittlichen Anstieg von 4 Prozent zum erhöhten Strompreis bei. Weitere Zusatzbelastungen entstehen durch EEG- und KWKG-Umlagen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg