Epsan: Vinmar vertreibt Polyamide und PBT in der DACH-Region

23.06.2021

Stammwerk und Zentrale in Bursa (Foto: Epsan)Stammwerk und Zentrale in Bursa (Foto: Epsan)

Eine Distributionsvereinbarung mit der Vinmar-Tochtergesellschaft Axia Plastics (Köln) soll den Absatz des türkischen Compoundeurs Epsan (Bursa / Türkei) in der DACH-Region erhöhen. Die erst 2019 für den Vertrieb von Polymeren von ExxonMobil Chemical gegründete Axia wird das gesamte Epsan-Portfolio von Compounds auf Basis zahlreicher technischer Thermoplaste vertreiben.

Laut Vertriebsdirektor Arda Efe plant Epsan zudem den Ausbau der Produktionskapazität in seinen Werken in Bursa. Ein genaues Datum wurde dafür aber nicht genannt.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg