Ercros: Massiver Gewinneinbruch beim PVC-Erzeuger

15.03.2021

Die Ecros-Fabrik im katalanischen Cerdanyola bei Nacht (Foto: Ecros)Die Ecros-Fabrik im katalanischen Cerdanyola bei Nacht (Foto: Ecros)

Der katalanische PVC-Produzent und Betreiber von Chloralkali-Elektrolysen Ercros (Barcelona / Spanien) meldet für das Geschäftsjahr 2020 beträchtliche Rückgänge bei Umsatz und Gewinn. Künftig wollen die Katalanen durch eine neue Konzernstrategie eine sukzessive Abkehr von der Nutzung kohlenstoffhaltiger Energieträger vollziehen und die Abhängigkeit vom Chloralkali-Produktionsprozess verringern.

Der Umsatz ging im Jahr 2020 um 15,1 Prozent auf 585 Mio EUR zurück. Das Ebitda gab um 18,6 Prozent auf 49,6 Mio EUR nach. Der Gewinn vor Steuern brach drastisch von 23 auf 7 Mio EUR ein, ein Absturz um 69 Prozent. Als positiv empfinden Ercros-CEO Antonio Zabalza und sein Führungsteam allerdings die auch von anderen Marktteilnehmern erlebte Belebung des Geschäfts im vierten Quartal 2020.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg