FACC: Enorme Verluste durch Luftfahrtkrise

12.04.2021

Der Eingangsbereich des Airbus A 320 wird von FACC gestaltet (Foto: FACC/Airbus)Der Eingangsbereich des Airbus A 320 wird von FACC gestaltet (Foto: FACC/Airbus)

Die Krise der Luftfahrtindustrie und der mit ihr verbundenen Zulieferbetriebe hat auch den Composites-Spezialisten FACC (Ried im Innkreis / Österreich) getroffen. Der Umsatz rutschte um 21 Prozent auf 527 Mio EUR ab, beim Ebit wurde ein Minus von 74,4 Mio EUR verbucht, ein Rückgang um 315 Prozent.

Mittlerweile sei der Auftragsstand erfreulich hoch. Die seit März 2020 verschobene Eröffnung des geplanten Werks in Jakovlje / Kroatien werde nun vorantreiben. Statt der zuerst geplanten 600 Arbeitsplätze und 30 Mio EUR Investitionen werde das Projekt nun in kleinerer Form realisiert. Baubeginn sei in der zweiten Jahreshälfte.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg