Faurecia: Veolia liefert PP-Rezyklate für den Automobil-Innenraum

01.06.2022

Mit Teilen aus Rezyklatcompounds von Veolia will Faurecia nun auch den automobilen Innenraum bestücken (Foto: PantherMedia/zhu_zhu)Mit Teilen aus Rezyklatcompounds von Veolia will Faurecia nun auch den automobilen Innenraum bestücken (Foto: PantherMedia/zhu_zhu)

Gemeinsam mit dem Abfallentsorger Veolia (Paris / Frankreich) plant der Autozulieferer Faurecia (Nanterre / Frankreich) die Entwicklung von Polypropylen-Compounds für Innenraumteile. Diese sollen einen Recyclinggehalt von durchschnittlich 30 Prozent haben und von 2025 an verfügbar sein. Zielanwendungen sind Instrumententafeln, Mittelkonsolen sowie Türverkleidungen.

Basis der neuen Typen werden die mechanisch aufbereiteten Sekundärmaterialien sein, mit deren Produktion Veolia im kommenden Jahr in mehreren französischen Werken beginnen will. Mögliche Investitionen sowie Kapazitäten nannte das Unternehmen nicht. Veolia stellt bereits seit etwa fünf Jahren Polypropylen-Rezyklatcompounds her, die aber bislang nicht im Innenraum eingesetzt werden. Im Februar übernahm der französische Automobilzulieferer die Mehrheit am Wettbewerber Hella (Lippstadt). Seitdem trägt das neue Gesamtunternehmen den Namen Forvia.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg