Flexible Verpackungen: Nordamerikanischer Markt wächst schneller als der europäische

12.06.2019

Knabberzeug in einem Supermarkt (Foto: KI)Knabberzeug in einem Supermarkt (Foto: KI)

Eine Studie der Unternehmensberatung Wood Mackenzie (Edinburgh / Großbritannien) belegt ein Wachstum des nordamerikanischen Marktes von flexiblen Verpackungen von 3,9 Prozent auf 25,3 Mrd USD (22,5 Mrd EUR) im Jahr 2018. Das globale Marktvolumen schätzen die Berater auf rund 90 Mrd USD. Davon entfallen rund 14 Mrd USD auf Europa.

Zugleich gehen die Statistiker davon aus, dass der europäische Markt bis 2022 pro Jahr um durchschnittlich 2,2 Prozent wachsen wird. Der nordamerikanische Bedarf dagegen wachse bis 2023 um durchschnittlich 3,8 Prozent, meint Wood- Mackenzie-Analyst Paul Gaster. Zum Teil speise sich das Wachstum aus der Umstellung von festen zu flexiblen Verpackungen. Dies wiederum werde von der Gesetzgebung und dem Trend zum Ressourcenschutz ausgelöst. 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg