Forbo: Bauboom treibt Erträge nach oben

09.08.2021

Der Bodenbelaghersteller hat den Halbjahresgewinn verdoppelt (Foto: Forbo)Der Bodenbelaghersteller hat den Halbjahresgewinn verdoppelt (Foto: Forbo)

Die gute Baukonjunktur beflügelt die Geschäftsentwicklung von Forbo (Baar / Schweiz). Für das erste Halbjahr 2021 meldete der Hersteller von Bodenbelägen und Bauklebstoffen einen Umsatzanstieg gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreswert von knapp 15 Prozent auf 623 Mio CHF (581 Mio EUR). Der Betriebsgewinn und das Konzernergebnis verdoppelten sich jeweils auf 82,1 Mio CHF beziehungsweise 63,5 Mio CHF.

Währungsbereinigt hat Forbo den Umsatzrückgang aus 2020 mittlerweile kompensiert. Dazu trugen alle Regionen bei – in Europa kletterten die Erlöse um 14 Prozent, auf den amerikanischen Kontinenten um 13 Prozent und in der Region Asien/Pazifik um knapp 18 Prozent.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg