Fuji Seal: Recycelbare Tube aus PET

12.01.2023

Tube aus PET (Foto: Fuji Seal)Tube aus PET (Foto: Fuji Seal)

Der Verpackungskonzern Fuji Seal (Europazentrale: Deurne / Niederlande) hat eine Tube aus 100 Prozent PET vorgestellt, die je nach Anwendungsfall außen entweder mit einer Barriereschicht aus Silizium- oder Aluminiumoxid ausgestattet werden kann. Das Monomaterial-Gebinde ist in den Größen von 50 ml bis 300 ml erhältlich, wobei sowohl der Durchmesser als auch die Höhe der Tuben variieren. Anstelle von Neuware könne die recycelbare Tube auch vollständig aus Rezyklat-PET hergestellt werden, teilte das Unternehmen mit.

Die Fuji Seal Group mit Hauptsitz im japanischen Osaka verfügt über 32 Niederlassungen in 15 Ländern. Mit mehr als 5.800 Mitarbeitern wurde zuletzt ein Umsatz von 170 Mrd JPY (1,18 Mrd EUR) erzielt. Das Produktportfolio umfasst neben PET-Shrink-Sleeves auch Selbstklebe- und Haftetiketten, Standbodenbeutel mit Ausgießern sowie Applikationsmaschinen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2023 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg