Grafe: Einfärbung und Vertrieb von Plexiglas-Kleinmengen von Röhm

17.06.2020

Grafe-Firmensitz in Blankenhain, Thüringen (Foto: Grafe)Grafe-Firmensitz in Blankenhain, Thüringen (Foto: Grafe)

Ab 1. Juli 2020 startet Grafe Polymer Solutions (Blankenhain) die Produktions- und Vertriebsaufgaben für das Kleinmengengeschäft eingefärbter „Plexiglas“-Formmassen der Röhm GmbH (Darmstadt) für den deutschen Markt. Kunden sollen dadurch von der Kombination aus Produkt- und Farbqualität plus Service sowie kurzen Entwicklungs- und Lieferzeiten profitieren. Das Produktspektrum von Grafe umfasst neben Farb- und Additiv-Masterbatches ein breites Sortiment an funktionellen Kunststoff-Compounds.

1991 von den vier Grafe-Brüdern gegründet beschäftigt das Familienunternehmen heute mehr als 300 Mitarbeiter. Röhm ist mit 3.500 Mitarbeitern und weltweit 15 Produktionsstandorten Hersteller von Methacrylatprodukten. Zu den bekanntesten Marken des Unternehmens gehört „Plexiglas“. Seit August 2019 wird die Firma nach einem Spin-off von Evonik wieder unter dem Namen des „Plexiglas“-Erfinders Otto Röhm geführt.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150) KWEB_WEB_Startseite Nachrichten_R1_300x500_09-10/2020

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg