Mediadaten herunterladen

Grammer: Automobilzulieferer bestätigt Prognose für das Gesamtjahr

24.08.2023

Rechnet mit einem starken 4. Quartal: CFO Jurate Keblyte (Foto: Grammer)Rechnet mit einem starken 4. Quartal: CFO Jurate Keblyte (Foto: Grammer)

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum konnte der Automobilzulieferer Grammer (Amberg) im ersten Halbjahr 2023 Umsatz und Ergebnis steigern. So legten die Erlöse von Januar bis Juni um 13,3 Prozent auf 1,17 Mrd EUR zu, wobei sich die des größeren Bereichs Automotive um 14,6 Prozent auf 751,7 Mio schraubten. Die Umsätze bei Nutzfahrzeugen stiegen unterdessen um 11,1 Prozent auf 420,9 Mio EUR. Das operative Ebit kam mit 26,9 Mio EUR ins Plus, im ersten Halbjahr waren die Zahlen rot bei -12,3 Mio EUR gewesen.

Für das laufende Geschäftsjahr bestätigt die Gruppe ihre bisherige Prognose. Das Management geht aufgrund der weiter bestehenden gesamtwirtschaftlichen und branchenseitigen Unsicherheiten von einem Umsatz auf Vorjahresniveau aus; im Hinblick auf die Ertragskraft rechnet der Automobilzulieferer gleichwohl mit einer Verdopplung des operativen Ebit. „Die zweite Jahreshälfte bleibt (...) herausfordernd“, bekräftigte Finanzvorständin Jurate Keblyte, „aber wir rechnen mit einem starken vierten Quartal.“ 

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

banner

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2023 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg