Großbritannien: „Flexible Plastic Fund“ soll Recyclingquoten steigern

20.07.2021

Nur 6 Prozent der flexiblen Verpackungen wurden 2019 recycelt (Foto: PantherMedia/fotofermer)Nur 6 Prozent der flexiblen Verpackungen wurden 2019 recycelt (Foto: PantherMedia/fotofermer)

Fünf führende Markenhersteller – Mars UK, Mondelez International, Nestlé, PepsiCo und Unilever – haben gemeinsam mit britischen Handelsketten im Vereinigten Königreich einen Fonds in Höhe von 1 Mio GBP (1,2 Mio EUR) aufgelegt, um stärkere Anreize für das Recycling flexibler Verpackungen zu schaffen.

Der „Flexible Plastic Fund“, der von Ecosurety (Bristol / Großbritannien) geleitet und von der gemeinnützigen Umweltorganisation Hubbub (London / Großbritannien) unterstützt wird, bietet einen garantierten Mindestpreis von 100 GBP pro Tonne recycelter Produkte, beziehungsweise 300 GBP für recycelte Polymere, die zu lebensmitteltauglichen Materialien verarbeitet werden.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg