Großbritannien: Online-Tool zu Brexit-Themen

09.11.2020

Anfang Februar schied Großbritannien aus der EU aus, und mit dem Jahresende endet auch die Brexit-Übergangsfrist (Abb.:PantherMedia/donfiore1)Anfang Februar schied Großbritannien aus der EU aus, und mit dem Jahresende endet auch die Brexit-Übergangsfrist (Abb.:PantherMedia/donfiore1)

Der Kunststoffverband British Plastics Federation (BPF, London / Großbritannien) hat angesichts des nahenden Endes der Brexit-Übergangsperiode (31. Dezember 2020) ein Online-Tool eingerichtet. Die „Brexit-Toolbox“ soll Unternehmen aus der Kunststoffbranche Tipps und aktuell verfügbare Informationen zu den künftigen Handelsbestimmungen und Regularien bieten.

„Seit 2016 arbeiten wir eng mit allen wichtigen Regierungsabteilungen zusammen, damit die Stimme der Kunststoffindustrie gehört wird und die Bedürfnisse unserer Branche verstanden werden“, so Stephen Hunt, der für den BPF-Mitgliederservice verantwortlich ist. „Wir werden diese Online-Toolbox verwenden, um die neuesten Leitlinien und Strategiepapiere zu kennzeichnen, sobald sie verfügbar sind.“

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg