Harting: Steckverbinder-Spezialist profitiert von der E-Mobilität

10.12.2019

Produkte für die E-Mobilität bereiten dem Harting-Vorstand derzeit Freude: Dr. Michael Pütz, Dietmar Harting, Philip Harting, Margrit Harting, Maresa Harting-Hertz und Andreas Conrad (von links, Foto: Harting)Produkte für die E-Mobilität bereiten dem Harting-Vorstand derzeit Freude: Dr. Michael Pütz, Dietmar Harting, Philip Harting, Margrit Harting, Maresa Harting-Hertz und Andreas Conrad (von links, Foto: Harting)

Für das Geschäftsjahr 2018/19 (30.9.) meldet der Verbindungstechnik-Spezialist Harting (Espelkamp) einen gegenüber dem Vorjahr um 1,6 Prozent niedrigeren Umsatz von 750 Mio EUR. Damit blieb das Familienunternehmen deutlich unter den Prognosen, die von einem Plus von knapp 5 Prozent ausgegangen waren.

Dennoch bleibt das Unternehmen optimistisch, was unter anderem auf dem kräftigen Wachstum in zukunftsträchtigen Bereichen wie der Elektromobilität fußt. Hier hatte Harting in der Vergangenheit mit Komponenten für den E-Lieferwagen „Streetscooter" auf sich aufmerksam gemacht und aufgrund der steigenden Nachfrage in die rumänischen Werke Sibiu und Agnita investiert, in denen Lade-Ausrüstungen für Elektro- und Plug-in-Hybridfahrzeuge hergestellt werden.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Website_Nachrichten_R1_300x500_01.03-30.06.2020 KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg