Heinze-Gruppe: Automobilzulieferer startet Investorenprozess

08.11.2021

Zuversichtlich für die weitere Zukunft: Der Automobilzulieferer aus Herford:  (Foto: Heinze)Zuversichtlich für die weitere Zukunft: Der Automobilzulieferer aus Herford: (Foto: Heinze)

Die insolvente Heinze-Gruppe (Herford) hat den Investorenprozess nun gestartet. Mit ersten Gesprächen sei Anfang des kommenden Jahres zu rechnen, erklärte der geschäftsführende Gesellschafter Jörg Tilmes auf Nachfrage. Die Tiefe der Wertschöpfungskette stimme ihn in Bezug auf die Investorengespräche zuversichtlich. Bislang hätten 25 potenzielle Investoren bereits Interesse für eine Übernahme oder eine Beteiligung bekundet und entsprechende Vertraulichkeitsvereinbarungen unterzeichnet. Als weiteren Pluspunkt für einen erfolgreichen Abschluss der Investorensuche wertete Vertriebsingenieur Alush Elshani den Umstand, dass alle wichtigen Kunden bei der Stange blieben. Trotz der vorläufigen Insolvenz habe das Unternehmen, das auf der Messe „Fakuma“ (12. bis 16. Oktober in Friedrichshafen) Flagge zeigte, sogar auch Aufträge für neue Projekte gewonnen.

Der Betrieb läuft daher in vollem Umfang weiter. Etwa drei Viertel des Jahresumsatzes von zuletzt rund 100 Mio EUR erwirtschaftet die Heinze-Gruppe mit Kunden aus dem Automobilsektor. Das übrige Viertel der Erlöse erzielen die Herforder mit Produkten aus dem Bereichen Konsumwaren, Medizintechnik, Telekommunikation und Sanitärbereich.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg