Hella: Automobilzulieferer steigert Umsatz

15.01.2019

Optische Kontrolle einer Kunststoffstreuscheibe (Foto: Hella)Optische Kontrolle einer Kunststoffstreuscheibe (Foto: Hella)

In den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2018/19 (31.5.) hat Hella (Lippstadt) einen Umsatz von 3,6 Mrd EUR erzielt. Gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreswert entspricht dies einem Plus von 2,8 Prozent. Ohne Berücksichtigung von Wechselkurseffekten sowie der Veräußerung des Großhandelsgeschäfts ergebe sich ein Zuwachs von 7,3 Prozent, teilt der Lichttechnik- und Elektronikzulieferer mit. Das Ebit legte um 5,5 Prozent auf 302 Mio EUR zu.

Als Triebfeder erwies sich die gute Entwicklung im Automotive-Segment. Im Zug der regen Nachfrage nach Lichtsystemen und Elektroniklösungen, insbesondere im Bereich der Fahrerassistenzsysteme sowie des Energiemanagements, stieg der Spartenumsatz um 8,1 Prozent auf 2,9 Mrd EUR.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg