Heroplas: Spezialcompoundeur baut Produktionskapazität aus

19.04.2021

Flott gerüstet: die neue Compoundieranlage bei Heroplas mit dem Coperion-Extruder (Foto Heroplas).Flott gerüstet: die neue Compoundieranlage bei Heroplas mit dem Coperion-Extruder (Foto Heroplas).

Die Zeichen beim Compounding-Joint-Venture Heroplas (Spenge) stehen auf Ausbau: Für 2 Mio EUR hat das Unternehmen seine Produktionskapazitäten um zwei Compoundierlinien mit Doppelschneckenextrudern von Coperion (Stuttgart) erweitert. Die beiden Maschinen ermöglichten dank kurzer Rüstzeiten schnelle Rezepturwechsel und eigneten sich daher besonders für die wirtschaftliche Herstellung von Spezialcompounds in kleinen Mengen, erläuterte Heroplas-Geschäftsführer Tim Hencken. Die durchschnittliche Auftragsgröße bei der Produktion technischer Polyolefine liegt seinen Angaben zufolge bei 1,5 t.

Wie bereits berichtet, will sich Heroplas auf die Entwicklung und Herstellung kundenspezifischer Compounds in den Bereichen Polypropylen, Polyethylen, TPE, TPV und deren Blends fokussieren. Die Hauptabnehmer der Ostwestfalen sollen aus den Branchen Automotive, Haushaltsgeräte und Medizintechnik kommen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg