Hexpol: Compoundeur übernimmt spanischen Wettbewerber Unica

27.04.2021

Mit Unica verstärkt sich Hexpol auf dem spanischen Markt (Foto: PantherMedia/belchonock)Mit Unica verstärkt sich Hexpol auf dem spanischen Markt (Foto: PantherMedia/belchonock)

Der schwedische Elastomer-Compoundeur und Kunststoffverarbeiter Hexpol (Malmö / Schweden) übernimmt nach dem Erwerb von Vicom 2002 (Barcelona / Spanien) im März 2021 jetzt mit Unión de Industrias C.A. (Unica, Navarra / Spanien) einen weiteren spanischen Elastomer-Spezialisten. Der Abschluss der Übernahme wird für das zweite Quartal 2021 erwartet. Der Kaufpreis wird mit rund 48 Mio EUR angegeben, den Hexpol an Eigentümer Espiga Capital (Madrid / Spanien) zahlt.

Unica produziert mit einer Compoundieranlage im spanischen Corella Gummi- und Elastomer-Compounds für die Branchen Automobilbau, Bau und Landwirtschaft. Der spanische Hersteller beschäftigt rund 80 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Jahr 2020 einen Umsatz von 40 Mio EUR.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg