Hexpol: TPE-Compounds mit Rezyklat-Anteil

02.09.2021

TPE-Compounds mit Recyclinganteil für Automobil-Innenraumanwendungen, wie Einlegematten, Becherhalter oder Dichtlippen (Foto: Hexpol)TPE-Compounds mit Recyclinganteil für Automobil-Innenraumanwendungen, wie Einlegematten, Becherhalter oder Dichtlippen (Foto: Hexpol)

Der schwedische Compoundeur Hexpol (Malmö / Schweden) hat die bereits 2019 auf den Markt gebrachten thermoplastischen Elastomere (TPE) mit Rezyklatanteil jetzt für Auto-Interieur-Anwendungen klassifizieren lassen. Ein wesentlicher Aspekt bei Bauteilen für den Automobilinnenraum ist das Emissionsverhalten. So darf das Material auch bei höheren Temperaturen – etwa 80° Celsius – nicht unangenehm ausdünsten oder flüchtige Stoffe freisetzen.

„Dryflex Circular“-TPE ist laut Hexpol geruchsneutral (Note 2,0 nach VDA 270, B3). Die mechanischen Eigenschaften erfüllten die Automobilanforderungen, zudem lasse sich das Material einfärben, teilte das Unternehmen mit. Hexpol bezieht die für die TPE-Compounds verwendeten Rezyklate aus europäischen Industrieabfällen, etwa von Spritzgieß-Angüssen oder Randbeschnitten aus Extrusionsverfahren.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg