Hirsch Servo: Erfolgreiche Tests mit komplett recycelbarem EPS

04.12.2019

Harald Kogler (li.), Vorstand der Hirsch Servo Gruppe, mit dem Test-Team aus Mitarbeitern von BEWiSynbra und der Hirsch Servo-Gruppe (Foto: Hirsch Servo)Harald Kogler (li.), Vorstand der Hirsch Servo Gruppe, mit dem Test-Team aus Mitarbeitern von BEWiSynbra und der Hirsch Servo-Gruppe (Foto: Hirsch Servo)

Die BEWiSynbra Group (Solna / Schweden) hat ein EPS entwickelt, das vollständig aus Recyclingmaterial besteht. Erste Tests bei Partner Hirsch Servo (Glanegg / Österreich) wurden erfolgreich abgeschlossen. „Wir haben an unserem Hauptsitz in Glanegg Tests durchgeführt, wie man den neuen Rohstoff aus 100 Prozent recyceltem EPS vorschäumt und haben aus dem resultierenden EPS Formteile hergestellt, die unseren hohen Qualitätsanforderungen entsprechen“, erklärt Harald Kogler, CEO von Hirsch Servo.

Heute werde erst ein kleiner Teil des EPS wiederverwendet und ein noch kleinerer Teil recycelt, ergänzt Alan Moss, Geschäftsführer von BEWiSynbra RAW. „Unser neues Produkt hat das Potenzial, das zu ändern“, sagt er weiter.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_Nachrichten_R1_Weihnachten19_BAN_300x500 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg