Huhtamaki: Verpackungskonzern kommt mit blauem Auge davon

18.03.2021

Ein leichtes Umsatzplus bei den Ein leichtes Umsatzplus bei den "Flexiblen" verzeichnet der Konzern (Foto: Huhtamaki)

Wirkte sich der Pandemie-bedingte Lockdown mit monatelang geschlossenen Restaurants negativ auf den Absatz von Foodserviceverpackungen aus, konnte der Verpackungshersteller Huhtamaki (Espoo / Finnland) auf der anderen Seite im vergangenen Jahr von einem höheren Verbrauch an verpackten Lebensmitteln profitieren. Dadurch konnte der regional starke Foodservice-Einbruch zumindest teilweise kompensiert werden.

Unter dem Strich verringerten sich 2020 die Umsatzerlöse im Vergleich zum Vorjahr um 3 Prozent auf 3,3 Mrd EUR. Das bereinigte Ebit stieg um 3 Prozent auf 302 Mio EUR, während der Gewinn um gut 7 Prozentpunkte auf 184 Mio EUR absackte.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg