K 2019: KI-Summit zur Kreislaufwirtschaft in Kunststoffmärkten

22.10.2019

KI-Geschäftsführer Andreas Hertsch begrüßte die Besucher des KI Group-Summits in Düsseldorf (Foto: KI)KI-Geschäftsführer Andreas Hertsch begrüßte die Besucher des KI Group-Summits in Düsseldorf (Foto: KI)

„Kunststoffmärkte in der Kreislaufwirtschaft“ – unter diesem Motto stand der „KI-Group Summit“ am 17. Oktober auf der K 2019. Player entlang der Wertschöpfungskette erläuterten vor rund 250 Besuchern Ansätze und Lösungen für Nachhaltigkeit. Dabei spannte sich ein Bogen von grundsätzlichen Betrachtungen zu konkreten Praxisbeispielen.

Die Dringlichkeit des Themas verdeutlichte Ton Emans, Präsident des Verbands Plastics Recyclers Europe (PRE, Brüssel / Belgien). KI-Chefredakteur Daniel Stricker wies darauf hin, Rezyklate könnten angesichts zunehmender Risiken bei der Rohstoffversorgung Europas als strategische Reserve dienen. Sprecher von Borealis (Wien / Österreich) und Ineos Styrolution (Frankfurt) stellten ihre Engagements beim Recycling dar. Wie es gelingen kann, anwendungsbezogene Sammlungen aufzubauen, erläuterte Jan Bauer von der Initiative RIGK (D-65185 Wiesbaden)

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_Website_News_Platzierung1_Rang3_300x200 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg