KDK Automotive: Werk in Lennestadt steht vor dem Aus

18.06.2021

Das Werk in Lennestadt (Foto: KDK Automotive)Das Werk in Lennestadt (Foto: KDK Automotive)

Der Automobilzulieferer KDK Automotive (Lennestadt) will das defizitär arbeitende Werk in Lennestadt schließen. Betroffen sind rund 200 Mitarbeiter, für die nun ein Sozialplan ausgehandelt werden soll.

An dem Standort im Sauerland stellt das Unternehmen Armaturentafeln, Mittelkonsolen und ähnliche spritzgegossene Komponenten für den Fahrzeuginnenraum her. Die Fertigungslinien sollen bis Mitte 2022 an andere Produktionsstätten verlagert werden. KDK – die ehemalige ICT – betreibt weitere Werke im hessischen Wächtersbach, in Tachov / Tschechien sowie in Borja / Spanien. Die Unternehmenszentrale in Lennestadt sei von den aktuellen Schließungsplänen nicht betroffen, erklärte ein Sprecher.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg