Kiefel: Vollautomatische Vakuumkaschier-Anlage für die Autoindustrie

28.03.2019

Der vollautomatische Vakuumkaschier-Prozess eines Bauteils (Abb.: Kiefel)Der vollautomatische Vakuumkaschier-Prozess eines Bauteils (Abb.: Kiefel)

Die automatisierte Vakuumkaschier-Anlage von Kiefel (Freilassing) eignet sich besonders für den Einsatz in der Automobilindustrie. Denn sie arbeitet ohne Bedienpersonal und verwendet die sogenannte „Tailored-Blank-Laminating-Technik” (TBL). Sie setzt also auf Folien-Exaktzuschnitte, weshalb kaum Verschnitt anfällt.

Zudem verringere diese Technik die Folienkosten laut Unternehmen um 40 Prozent. Gleichzeitig sinke der Folienauszugsgrad und somit der Narbauszug auf 10 bis 15 Prozent. Die Anwendung bei einem Hersteller von Automobil-Interieurteilen kombiniert das TBL nun mit dem ebenfalls vollautomatisierten Umbugen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.02.-31.12.2020_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2020 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg