Klimapaket: GKV und andere Verbände üben heftige Kritik

13.11.2019

Ingeborg Neumann vom Gesamtverband der deutschen Textil- und Modeindustrie (Foto: Bündnis faire Energiewende)Ingeborg Neumann vom Gesamtverband der deutschen Textil- und Modeindustrie (Foto: Bündnis faire Energiewende)

Der Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie (GKV, Berlin) und die anderen mittelständischen Industrieverbände im Bündnis faire Energiewende (www.faire-energiewende.de) haben das Klimapaket der Bundesregierung scharf kritisiert. Das „,mit heißer Nadel gestrickte und dem Deutschen Bundestag hastig vorgelegte Gesetz“ über den nationalen Emissionszertifikatehandel gefährde viele kleine und mittelständische Betriebe in ihrer Existenz, heißt es in einer gemeinsamen Stellungnahme der Verbände.

Das geplante Brennstoffemissionshandelsgesetz – kurz BEHG – sei in seinen Auswirkungen für die mittelständische Industrie nicht zu Ende gedacht. Die Verbände fordern neben einer Freistellung von den Belastungen aus dem nationalen Emissionshandel weiterhin eine spürbare Entlastung der Industrieunternehmen von Abgaben und Umlagen auf Strom.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_Nachrichten_R1_Weihnachten19_BAN_300x500 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg