KraussMaffei: Statt Technologien nun Neumaschinen und Service im Fokus

01.06.2021

Neubau der Extrusionstechnik in Laatzen (Foto: KraussMaffei)Neubau der Extrusionstechnik in Laatzen (Foto: KraussMaffei)

Neben umfangreichen Investitionen in Deutschland, China und den USA sind beim Kunststoffmaschinenbauer KraussMaffei (KM, München) unter CEO Michael Ruf auch einige Umstrukturierungen und strategische Neuausrichtungen vollzogen worden.

Vor den für Ende 2022, Anfang 2023 vorgesehenen Umzügen in die Neubauten in Parsdorf bei München und Laatzen hat das Unternehmen die gesamte Leitungsebene umgekrempelt und strategisch neu ausgerichtet. An Stelle der bisher für die einzelnen Verarbeitungstechnologien verantwortlichen Abteilungsleiter sind Dr. Volker Nilles für das gesamte Neumaschinengeschäft sowie Nadine Despineux, bisher schon Geschäftsführerin des Bereichs „Digital & Service Solutions“, für Service und Aftermarket getreten. Eine Folge dieser internen Umstrukturierung dürfte auch das Ausscheiden von Matthias Sieverding sein, dem bisherigen Chef der Extrusionstechnologie, der zu Brückner (Siegsdorf) wechselte.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg