Kunststoffverpackungen: Maschinenbau erwartet Belebung in Brasilien

26.04.2019

Brasilianische Flagge (Foto: Panthermedia/daboost)Brasilianische Flagge (Foto: Panthermedia/daboost)

In der Kunststoffverpackungsbranche Brasiliens erwartet Euromap (c/o VDMA FV KuG, Frankfurt), der Zusammenschluss der europäischen Produzenten von Kunststoffmaschinen, in den nächsten fünf Jahren einen Investitionsschub. Rund 40 Prozent der Hersteller von Konsum- und Industrieverpackungen planen demnach die Anschaffung neuer Maschinen in diesem Zeitraum. Für das Spritzgießen werden höhere Investitionen erwartet als für die Extrusion. Das ergab eine Befragung von 75 Branchenunternehmen, die Euromap durchführen ließ.

Der brasilianische Markt wird laut Euromap von kleineren Unternehmen mit bis zu 100 Mitarbeitern und einer Kapazität von unter 5.000 jato verarbeitetem Material dominiert. Das Durchschnittsalter der genutzten Maschinen beträgt rund 10 Jahre, ähnlich wie in Europa. Die wirtschaftliche Rezession der letzten Jahre habe sich auf die Investitionen ausgewirkt, und zugleich sei die Maschinenauslastung mit durchschnittlich 75 Prozent relativ niedrig geblieben, so Euromap.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb Website Nachrichten R3 KWeb_R4(300x150)_News

Newsletter

Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche täglich und/oder wöchentlich auf Ihrem Bildschirm.

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Mehr Informationen
KWeb_Superbanner_Xing_1290x150
© 1996-2019 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg