Lätzsch: Sanierung in Eigenverwaltung

09.12.2021

Will durch die Sanierung in Eigenverwaltung zurück in die Spur: Der Kunststoffverarbeiter mit Sitz im sächsischen Kitzscher (Foto: Lätzsch)Will durch die Sanierung in Eigenverwaltung zurück in die Spur: Der Kunststoffverarbeiter mit Sitz im sächsischen Kitzscher (Foto: Lätzsch)

Über das Vermögen der Lätzsch GmbH (Kitzscher) wurde am 1. Dezember das Sanierungsverfahren in Eigenverwaltung eröffnet. Zum Sachwalter bestellte das zuständige Amtsgericht Leipzig den Rechtsanwalt Dr. Jörg Schädlich von der Kanzlei Stapper Jacobi Schädlich (Leipzig), der auch nach dem Insolvenzbeschluss vom 29. September bereits als vorläufiger Sachwalter fungiert hatte.

Zur Lätzsch-Unternehmensleitung neu hinzu stieß nun der Sanierungsexperte Simon Leopold von der Beratungsgesellschaft ABG Consulting-Partner (Dresden). Aktuell prüfe man unterschiedliche Sanierungsoptionen, erklärte Leopold. Lätzsch fertigt im Stammwerk in Kitzscher sowie an zwei weiteren Standorten in Neustadt und Streitwald mit insgesamt 85 Mitarbeitern PUR-Schaumteile und GFK-/CFK-Komponenten, ergänzt wird das Leistungsspektrum durch die Metallverarbeitung und Dienstleistungen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg