Mediadaten herunterladen

Lanxess-CEO: Lage düsterer als nach 9/11 oder der Lehman-Pleite

14.08.2023

„Zeit zum Aufwachen“: Konzern-CEO Matthias Zachert (Foto: Lanxess)„Zeit zum Aufwachen“: Konzern-CEO Matthias Zachert (Foto: Lanxess)

Bei den Topmanagern der deutschen Chemieindustrie liegen die Nerven blank. Das jüngste Beispiel lieferte Matthias Zachert, der Vorstandsvorsitzende des Spezialchemiekonzerns Lanxess (Köln; ). Bei der Vorstellung der (desaströsen) Geschäftszahlen für das zweite Quartal 2023 übte der eigentlich kühle Zahlenanalytiker deutliche Kritik: „Herr Scholz, Herr Habeck, Herr Lindner, handeln Sie jetzt!“, forderte Zachert wörtlich. „Die Bundesregierung muss aufwachen. Wir brauchen eine Wirtschaftspolitik, die diesen Namen verdient.“

Lanxess und die gesamte deutsche Chemieindustrie befinde sich derzeit in „schwerem Fahrwasser“, betonte der Konzernchef, „die Nachfrage aus allen Endindustrien ist grottenschlecht – und eine Trendwende ist nicht in Sicht.“ Selbst zu Zeiten der Finanzkrise in Folge der Lehman-Pleite oder nach den Terroranschlägen des 11. September 2001 sei der Pessimismus auf Seiten der Unternehmen nicht so ausgeprägt gewesen wie aktuell. „Ich bin jetzt seit 30 Jahren in der Industrie und habe das in dieser Härte noch nie erlebt“, sagte Zachert.   

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

banner

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2023 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg