Leifheit: Konsumflaute bremst den Hersteller von Haushaltsartikeln aus

23.05.2023

Erstmal Pause: Produkte der Kategorie Erstmal Pause: Produkte der Kategorie "Reinigen" waren nicht sonderlich gefragt (Foto: Leifheit)

Der Umsatz sank im ersten Quartal 2023 gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreswert um 2,1 Prozent auf 70,3 Mio EUR, das Ebit fiel um 15 Prozent auf 2,3 Mio EUR, der Nettogewinn rutschte um 28 Prozent ab auf 1,3 Mio EUR – dennoch spricht Leifheit (Nassau) von einem „soliden Start“ in das neue Geschäftsjahr. Alles eine Sache der Perspektive.

Das Marktumfeld erachtet der Hersteller von Haushaltsartikeln, der 1.100 Mitarbeiter beschäftigt, gleichwohl als unverändert schwierig. Die Folgen des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine sowie die anhaltenden Inflationssorgen belasteten die konjunkturelle Entwicklung und die Verbrauchernachfrage, heißt es aus Nassau. Zudem stünden die Erträge weiterhin unter Druck, sowohl aufgrund der hohen Energie- und Rohstoffkosten als auch durch die immer noch angespannte Situation auf den globalen Beschaffungsmärkten. Daher rechnet der Leifheit-Vorstand für das Geschäftsjahr 2023 nach wie vor mit einem leichten Umsatzrückgang. Das Ebit wird im unteren einstelligen Millionen-Euro-Bereich erwartet.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr

Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

grupa

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen
Radici

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen

Material-Datenbanken

Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

Technische Datenblätter Kunststoff
Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
Aktuelle Materialangebote anzeigen
Kostenlos und unverbindlich registrieren
© 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg