LG Chem: ABS-Technikzentren in Frankfurt und den USA

10.12.2021

Geplantes Technikum in den USA (Foto: LG Chem)Geplantes Technikum in den USA (Foto: LG Chem)

Details zu dem geplanten Ausbau von LG Chem (Seoul / Südkorea) bei ABS hat der Konzern jetzt bekannt gegeben. Zusätzlich zu den beiden Technikzentren in Südkorea und China baut LG Chem nun auch gleiche Einrichtungen in Frankfurt (Main) sowie in Ravenna im US-Bundesstaat Ohio. Umgerechnet rund 90 Mio EUR lässt sich der Konzern die Ausweitung des Geschäfts kosten.

In den USA ist zusätzlich zum Technikum eine ABS-Compoundierung vorgesehen, die später möglicherweise noch von einer Polymerisierung ergänzt werden soll. Sowohl der Neubau in Frankfurt als auch die Produktionsstätte in den USA sollen 2023 in Betrieb gehen.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_01.01.-31.12.2022_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2022 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg