Logistik: Aufgrund des Wassermangels immer weniger Schiffe im Panamakanal

07.11.2023

Ein Bild aus besseren Tagen: Containerschiff im Panama-Kanal (Foto: Pexels, Victor Puente)Ein Bild aus besseren Tagen: Containerschiff im Panama-Kanal (Foto: Pexels, Victor Puente)

Der Panama-Kanal trocknet immer weiter aus. Schon seit Monaten leidet die 80 km lange Wasserstraße zwischen Atlantik und Pazifik unter der Dürre in der Region. Eigentlich hätte es in Mittelamerika längst viel mehr regnen müssen. So aber sinkt der Wasserpegel des menschengemachten Logistik-Shortcuts – und den Behörden bleibt nichts anderes übrig, als die Zahl der buchbaren Durchfahrten immer weiter zu reduzieren. Demnächst sind nur noch 25 statt bislang 32 Passagen erlaubt, und von Februar 2024 an sollen täglich gar nur noch 18 Schiffe durch das Nadelöhr fahren dürfen.   

Für den Welthandel sind das keine guten Nachrichten. Dass das Flachwasser von Panama nur deswegen keine desaströsen Auswirkungen hat, weil die globalen Warenströme ohnehin stark zurückgegangen sind, dürfte von ihrem Job beseelte Logistiker kaum bis gar nicht trösten.   

    © KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

    Weitere Meldungen

    mehr

    Aktuelle Stellenangebote für die Kunststoffindustrie

    Thema "Force Majeure"

    Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
    Force Majeure in der Kunststoffindustrie

    Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

    Jetzt lesen
    Radici

    Newsletter

    KunststoffWeb Newsletter
    Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

    Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

    KI Polymerpreise

    KI Polymerpreise
    • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
    • Charts und Datentabellen
    • Preis-Indizes
    • Marktreports und Marktdaten
    Jetzt kostenlos testen

    Material-Datenbanken

    Material-Datenbanken zu Kunststoffen und Additiven
    Recherchieren Sie rund 150.000 technische Datenblätter aus den Bereichen Kunststoffe, Elastomere und Additive.

    Alle Funktionen und Services der Material-Datenbanken sind kostenlos zugänglich. Kontaktieren Sie unverbindlich Lieferanten und bestellen Sie Muster zu tausenden Werkstoffen.

    Technische Datenblätter Kunststoff
    Technische Datenblätter Kunststoff-Additive
    Aktuelle Materialangebote anzeigen
    Kostenlos und unverbindlich registrieren
    © 1996-2024 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg