Logistik: Hochwasser legt Schifffahrt auf dem Rhein lahm

05.02.2021

Hochwasser bringt die Schiffahrt auf dem Rhein zum Erliegen (Foto: Pixelio/Lupo)Hochwasser bringt die Schiffahrt auf dem Rhein zum Erliegen (Foto: Pixelio/Lupo)

Am Donnerstag, 4. Februar 2021, wurde auf weiten Teilen des Rheins der Schiffsverkehr eingestellt, meldete der Hochwassermeldedienst des Landes Rheinland-Pfalz (Mainz) um 10 Uhr in seinem Hochwasserbericht Nr. 7.

Eingestellt wird der Schiffsverkehr überall dort, wo die Schifffahrts-Hochwassermarke II erreicht wird. Aktuell ist dies an Ober- und Mittelrhein an den Pegeln Maxau, Speyer, Bingen, Kaub und Koblenz bis hinauf nach Oberwinter der Fall. Im Bereich Köln wird sie voraussichtlich Donnerstag-Nachmittag überschritten, in Duisburg-Ruhrort voraussichtlich in der Nacht zu Freitag. Dann würde die Rhein-Schifffahrt im ganzen Bundesgebiet vorübergehend eingestellt.

© KI – Kunststoff Information, Bad Homburg

Weitere Meldungen

mehr
KWeb_Web_R4_Nachrichten_02.02.-31.12.2021_(300x150)

Thema "Force Majeure"

Force Majeure in der Kunststoffindustrie: Fragen und Antworten
Force Majeure in der Kunststoffindustrie

Fragen und Antworten: Was Kunst­stoff­verarbeiter wissen müssen, wenn der Lieferant nicht mehr liefert – Informationen zum Themenkomplex Force Majeure, Corona und Kunststoff-Preisentwicklung sowie Tipps für die Praxis.

Jetzt lesen

Newsletter

KunststoffWeb Newsletter
Die wichtigsten Nachrichten und Neuigkeiten aus der Kunststoffbranche – jeden Tag brandaktuell!

Bitte gültige E-Mail-Adresse eingeben. Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

KI Polymerpreise

KI Polymerpreise
  • 100 Zeitreihen für den Polymermarkt
  • Charts und Datentabellen
  • Preis-Indizes
  • Marktreports und Marktdaten
Jetzt kostenlos testen
© 1996-2021 KunststoffWeb GmbH, Bad Homburg